Abnehmen in Corona Zeiten

Menschen, die es sich zum Ziel gesetzt haben, abzunehmen, möchten dies verständlicherweise auch während der Corona-Krise erreichen.
Wer jedoch in der Vergangenheit hierfür in einen Sportverein oder ein Fitness-Studio ging, steht derzeit vor einem großen Problem.

Wann die Studios wieder öffnen, steht in den Sternen, so dass viele gezwungen sind, für ein Abnehmen in Corona Zeiten auf Sport zu verzichten oder zu Hause zu trainieren.
Krafttraining und Cardio – perfekt zum Abnehmen in Corona Zeiten

Glücklicherweise gibt es eine große Bandbreite an Möglichkeiten, wie man bequem zu Hause trainieren kann. Wer sowieso schon ein Fitness-Bike oder Laufband besitzt, ist natürlich auch in Zeiten der Corona-Krise gut bedient.
Doch auch so kann man vieles tun, um sich im heimischen Wohnzimmer fit zu halten.

Da Muskeln allein durch ihre Existenz bereits Kalorien verbrennen, ist ein moderater Kraftaufbau gegenüber reinem Cardio-Training vorzuziehen. Hinzu kommt noch der sogenannte Nachbrenneffekt, der dafür sorgt, dass nach einer anstrengenden Sportsession noch mehrere Stunden lang Kalorien verbrannt werden. Dieser Nachbrenneffekt ist bei Krafttraining deutlich effizienter als bei Cardioeinheiten.
Trotzdem braucht niemand auf Cardiotraining verzichten. Joggen an der frischen Luft verbrennt nicht nur Kalorien, sondern sorgt auch für gute Laune und eine Stärkung des Immunsystems. Beides ist besonders in der Zeit der Krise extrem wichtig.

Abnehmen Tipps 1: Übungen mit dem eigenen Körpergewicht

Da die meisten zu Hause kein perfekt ausgestattetes Fitnessstudio haben dürften, bieten sich für den Muskelaufbau Übungen mit dem eigenen Körpergewicht an.
Die beiden absoluten Klassiker sind Kniebeugen und Liegestütze. Beide sind hocheffektiv für Muskelaufbau und eine Straffung des Körpers.
Es gibt noch viele weitere Übungen mit dem eigenen Körpergewicht. Auf einschlägigen Portalen im Internet oder Youtube findet man etliche Videos, nach denen sowohl Anfänger als auch als Fortgeschrittene intensiv trainieren können.

Abnehmen Tipps 2: Den Kalorienverbrauch beim Sport nicht überschätzen

Viele überschätzen den Kalorienverbrauch beim Sport und nehmen ein hohes Trainingspensum als Freifahrtschein, sich weiterhin ungesund zu ernähren.
Für eine Gewichtsabnahme jedoch kommt man nicht umhin, ein wenig an der Ernährungsschraube zu drehen und für ein moderates Kaloriendefizit zu sorgen.
Laut einer iranischen Studie verdreifacht Cumin (Kreuzkümmel) die Gewichtsabnahme während eines Kaloriendefizits. Aber auch Grüner Tee wirkt unterstützend.

Diese Informationen sind ausschließlich zu Informationszwecken. Es ist nicht beabsichtigt, medizinische Ratschläge zu geben. Wir übernehmen keine Verantwortung für eventuelle Folgen aus dieser Behandlung, den Verfahren, der Bewegung oder der Ernährungsumstellung. Die Veröffentlichung dieser Informationen ersetzt weder die Praxis der Medizin noch die Beratung durch Ihren Arzt. Vor jeder Diät sollten Sie den Rat von ihrem Arzt einholen.

Schreibe einen Kommentar