VOLUMETRICS DIÄT

VOLUMETRICS DIÄT: Nutzt das Volumen der Nahrung

Hinter der VOLUMETRICS DIÄT steht die Ernährungswissenschaftlerin Barbara Rolls. Sie hat herausgefunden, dass eine Sättigung durch die Menge oder das Volumen der Nahrung entsteht und nicht durch die Kalorienmenge. Folglich sollen Sie Nahrungsmittel mit einer niedrigen Kalorienmenge in einer hohen Anzahl verzehren. Das Übergewicht verschwindet, ohne dass ein Hungergefühl entsteht. In Deutschland ist von einer Ernährung mit einer reduzierten Energiedichte auszugehen – ein Prinzip, das hierzulande nicht fremd ist. Die Nahrungsmittel, die eine hohe Energiedichte aufweisen, haben folglich einen hohen Anteil an Fett und wenig Zuckers. Wasser hingegen besitzt einen Brennwert gleich null und daher keine Fette.
Vorteil:

Vorbei sind die Zeiten des Hungerns!

Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass diese Form der Ernährung äußerst gesundheitsfördernd ist. Denn Sie trinken eine Menge Tee und Wasser und ziehen Obst, Gemüse und Vollkorn Produkte den Fetten der Buttre und des Fleisches vor. So hat es das Prinzip der VOLUMETRICS DIÄT bereits in die Leitlinie der Adipositas Gesellschaft geschafft und entspricht den Richtlinien der DLG. Die Schlankmacher erkennen Sie an einem hohen Wassergehalt. So ist es logisch, dass die getrockneten Früchte einen hohen Energiewert besitzen. Vergleichen Sie Rosinen mit Weintrauben, werden Sie erkennen, dass bei der gleichen Kalorienanzahl 100 Gramm Weintrauben einem Löffel Rosinen entspricht.

Nachteil:

Kalorienzählen ist am Anfang umständlich.

Wissenschaftlich ist jedoch erwiesen, dass das Sättigungsgefühl des Menschen nicht nur von dem Füllmenge des Magens abhängt. Es setzt sich aus mehreren Faktoren zusammen. Die Richtschnur der Zufuhr von energiearmen Nahrungsmitteln ist hilfreich für das Essverhalten. Heute werden die Angaben der Energiemenge pro 100 Gramm angewendet wie auch die Angaben von metrischen Daten in kJ, da diese Verwendung alltagstauglicher ist. Sie müssen mit der Kalorienanzahl der Produkt arbeiten, dies kann gerade am Anfang umständlich sein, vor allen Dingen beim Einkaufen und Zubereiten der Speisen.

Diese Informationen sind ausschließlich zu Informationszwecken. Es ist nicht beabsichtigt, medizinische Ratschläge zu geben. Wir übernehmen keine Verantwortung für eventuelle Folgen aus dieser Behandlung, den Verfahren, der Bewegung oder der Ernährungsumstellung. Die Veröffentlichung dieser Informationen ersetzt weder die Praxis der Medizin noch die Beratung durch Ihren Arzt. Vor jeder Diät sollten Sie den Rat von ihrem Arzt einholen.

Schreibe einen Kommentar