Wie viel darf ich wiegen? Meßmethoden Broca & BMI

Muss ich abnehmen, habe ich ein paar Kilo zu viel?

Jeder Mensch, der sich Gedanken über sein Gewicht macht, kommt früher oder später an die Stelle wo er sich diese Frage stellt. Eine unter Frauen und Männern eine verbreitete und sehr gefährliche Variante, ist sich am aktuellen Trend der Modellbranche zu orientieren. Die (meisten) Modells dort sind extrem schlank mit sehr zierlichen Körpern. Das spiegelt jedoch keinen gesunden Körperbau und Fettanteil wieder. Und zum anderen kann eine Abnahme mit der Orientierung an Modells zu Untergewicht, auch im schlimmsten Fall zu krankhaft verlaufenden Essstörungen führen. Um einen ungefähren Vergleich zu haben, wieviel ein gesunder Mensch im Verhältniss zu seine Größe wiegen sollte, stellen wir die Meßmethoden Broca und BMI vor.

Zwei Meßmethoden : Broca & BMI

1. Das Normalgewicht nach Broca

Eine Hilfestellung kommt aus der Medizin. Zum Ende des 19. Jahrhunderts hatte bereits ein französischer Chirurg namens Paul Broca (1824-1880) einen Index entwickelt um das medizinisch definierte Normalgewicht zu ermitteln. Nach dieser Broca-Formel ist das Normalgewicht:
Männer: Körpergröße in cm – 100
Frauen: (Körpergröße in cm – 100) – 5%
Ein 1,85m großer Mann hat also ein Normalgewicht von 85 kg. Eine 1,60m große Frau von 57 Kilogramm.
Wenn das Körpergewicht das Normalgewicht in erheblichem Maße übersteigt, erhöht sich damit auch das Risiko vieler Erkrankungen die heute unter der Bezeichnung Metabolisches Syndrom bekannt sind. Herzkreislauferkrankungen, Bluthochdruck, Diabetes Typ II, etc..
Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) gibt hierzu folgende Empfehlungen.

  1. Idealgewichtige Erwachsene sollten bestrebt sein, ihr Körpergewicht zu halten.
  2. Übergewichtige Erwachsene (plus 20% und mehr über Normalgewicht) sollten auch ohne Risikofaktoren ihr Körpergewicht reduzieren.
  3. Erwachsene mit geringem Übergewicht (plus 10% – 20% über Normalgewicht) sollten ärztlicherseits das Auftreten der genannten Risikofaktoren in regelmäßigen Abständen kontrollieren lassen und gegebenenfalls durch Gewichtsreduktion behandeln.

Das Idealgewicht nach Broca

Um das Idealgewicht zu ermitteln wurde die Broca Formel simpel erweitert, in dem man vom errechneten Normalgewicht 10 % abzieht.
Männer/Frauen: Normalgewicht *0,9
Unser Mann aus dem Beispiel hat demnach ein Idealgewicht von 76,5 kg – die Frau aus dem Beispiel 51,3 kg.

Body-Mass-Index (BMI)

Der Broca Index für das Normalgewicht sowie das Idealgewicht erlaubt lediglich eine grobe Einschätzung. Er ist ausgelegt auf Personen mit mittlerer Körpergröße. Bei kleineren und größeren Personen erlaubt der BMI eine etwas genauere Aussage.
Der Body-Mass-Index wurde von einem Belgier Adolphe Quetelet entwickelt und wird daher auch Quetelet-Index genannt.

Der BMI wird wie folgt ermittelt und der Ziel BMI steigt mit zunehmenden Alter:

Körpergewicht in kg / Körpergrösse in m zum Quadrat
Folgende Übersicht zeigt den Bereich Idealgewicht – Normalgewicht nach der BMI Formel
Alter
19-24 Jahre    19-24 BMI
25-34 Jahre    20-25 BMI
35-44 Jahre    21-26 BMI
45-54 Jahre    22-27 BMI
54-64 Jahre    23-28 BMI
ab 64 Jahre    24-29 BMI
Der BMI ist genau wie die Idealgewicht und Normalgewicht nach Broca nur ein grober Richtwert. Er berücksichtigt nicht die individuelle Körperzusammensetzung eines Menschen hinsichtlich Fettgehalt sowie Muskelanteil. Ausgeprägte Bodybuilder haben demnach einen sehr hohen BMI und gelten im klassischen Sinne nach BMI als übergewichtig. Ihr Körperfettanteil liegt aber in einem enorm geringen Bereich. Daher macht es auch Sinn, ergänzend den Körperfettanteil zu betrachten. Mehr Informationen zum BMI und einen BMI Rechner finden Sie hier.

Diese Informationen sind ausschließlich zu Informationszwecken. Es ist nicht beabsichtigt, medizinische Ratschläge zu geben. Wir übernehmen keine Verantwortung für eventuelle Folgen aus dieser Behandlung, den Verfahren, der Bewegung oder der Ernährungsumstellung. Die Veröffentlichung dieser Informationen ersetzt weder die Praxis der Medizin noch die Beratung durch Ihren Arzt. Vor jeder Diät sollten Sie den Rat von ihrem Arzt einholen.

Schreibe einen Kommentar